Indien 2022


Tag 6: Abschied und Abreise nach Kozhikode


Nach mehreren Tagen des intensiven Austauschs sollten sich heute unsere Wege wieder trennen. Chackochan, Anith und seine Reisebegleitungen machten sich schon recht früh auf den Weg zu einem Vanilleproduzenten in Tamil Nadu. Ich genoss noch einmal ein letztes großartiges Frühstück.
Danach ging es nochmal hoch zur Teeverarbeitungsanlage. Die gestern von uns mitgebrachten Teeblätter mussten nach mittlerweile 16 Stunden nun gerollt werden. Dazu füllten wir sie in eine Rollmaschine und ließen sie bei unterschiedlichem Druck horizontal auf dem Rolltisch rotieren. Auf diese Art nehmen die Teeblätter dann die bekannte, drahtähnliche Form an, bevor sie zum Oxidieren/Fermetieren wieder ausgelegt und später in einem Ofen getrocknet werden.
Zum Abschluss kaufte ich(wie immer) im Vanamoolika-Farmers-Shop noch ein paar Mitbringsel für zu Hause ein: Den preisgekrönten roten Reis, Dal, Pfeffer, Chili, grünen Tee, Jaggery, Pavakka Kondattam Snacks ,Bananenchips sowie Ginger-, Papaya- und Amla-Candy. Alles 100% Bio und aus eigener Herstellung mit Produkten von Farmern der Kooperative.

Gegen Mittag hieß es dann Abschied nehmen. Ich wurde von einem Fahrer abgeholt der mich im strömenden Regen und nach Kozhikode in die Stadt an der Küste brachte. Für die knapp 100km benötigten wie über 5 Stunden. Dort verbrachte ich nun noch 2 Tage und traf mich u.a. mit einem alten Bekannten Jibu. Er organisiert Stadtführungen und auf seinem Roller erkundeten wir auch die eher versteckten Ecken dieser kleinen, wuseligen Stadt.

Besonders interessant war der Besuch des Indian Coffee Houses. Hierbei handelt es sich um eine Art Restaurantkette, die in den 1930er-Jahren vom Indian Coffee Board gegründet und betrieben wurde. Ende der 50er Jahre sollten die Filialen dann geschlossen und der Betrieb eingestellt werden. Auf Initiative von Ayillyath Kuttiari Gopalan, einem Mitglied der der Communist Party of India Marxist (CPIM) übernahm dann die Belegschaft das Unternehmen. Sie gründeten eine Worker Co-Operative und führen das Unternehmen basisdemokratisch und selbstorganisiert bis heute weiter.

Damit schießt sich dann der auch der Kreis dieser kurzen aber intensiven Reise , bevor ich heute Nacht um 01:30 von Kozhikode über Dubai zurück nach Hamburg fliege.

 

Weiter mit Tag 6 >>>