Bio?


Auf unseren Kaffee-Packungen befindet sich nirgends ein Biosiegel.
Unsere Partner der Arabica Kooperativen sind alle bio-zertifiziert. Manchmal kann es aber große Verzögerung bei der Erstellung der für den Import benötigten BIO-Dokumente im Ursprung geben und dann verzichten wir auf den BIO-Status.

 

2019 haben wir einen Teil des Kaffees von ACRIM und APECAP als konventionelle Ware importiert. Im gleichen Jahr haben wir auch erstmalig von COOPFAM (Brasilien) Rohkaffee gekauft, die Kooperative ist seit Jahren BIO zertifiziert. Sie ist damit eine echte Rarität in Brasilien. Wir hatten aber einige Anlaufschwierigkeiten in der Kommunikation und sind für den Import auf Nummer sicher gegangen. Deshalb haben wir auf den BIO-Status verzichtet.

Unsere Partner in Indien (Robusta) sind ebenfalls zertifiziert. Die anderen Robusta-Kooperativen in Ecuador arbeiten im traditionellen Chakra Anbau.Quijote Kaffee ist als Importeur und Rohkaffeeverkäufer biozertifiziert.