X-Roast Nummer 11 mit Brühmarkt

Lange ist es her, aber endlich haben wir uns wieder die Zeit für eines unserer liebsten Projekte genommen - den X-Roast. Dieses Mal mit einem ganz besonderen Partner, ein X-Roast gemeinsam mit Nata und Yulia vom Kaffeewerk Espressionist / Brühmarkt in Frankfurt: gemeinsame Entwicklung, kooperative Röstung und gemeinsamer Vertrieb

X-Roast: Espresso Microlot Honduras
X-Roast: Espresso Microlot Honduras
Gruppenfoto: (v.l.) Julio, Gisselle, Steffi, Chris, Nata, Andi, Schwan, Pingo und Yulia
Gruppenfoto: (v.l.) Julio, Gisselle, Steffi, Chris, Nata, Andi, Schwan, Pingo und Yulia

(v.l. ) Yulia, Nata und Pingo
(v.l. ) Yulia, Nata und Pingo

 

Schon seit Jahren arbeiten wir gemeinsam und verbessern uns stetig. Nata war schon vor 6 Jahren gemeinsam mit in Ecuador. Im Ursprung vor der Eröffnung ihres 1. Cafes mit Yulia im Frankfurt. 

Von Beginn haben wir toll mit einander gearbeitet, getrieben von steter Verbesserung und dem Wunsch nach einem tollen Shot / einer tollen Tassen.

Dank unser Microlots aus Honduras der Ernte 2017 konnten wir aus unseren eigenen Importen aus dem vollen schöpfen. 
Im Oktober eröffnen Nata und Yulia ihre eigene Rösterei namens "Brühmarkt" in Frankfurt. Sie starten mit Kaffees aus dem Sortiment von unseren gemeinsamen Importen. Vorfinanzierung und das damit verbundene Engagement ist seit Beginn unserer Zusammenarbeit ein wichtiger Faktor.

Schon während Steffi in Honduras wurde klar, wir haben eine gute Basis an Rohkaffees für Specials. 

Sobald die Kaffees in Hamburg ankamen wurden Ideen entwickelt und schnell war klar - wir möchten eine Espressoröstung entwickeln und zwar mit einem der Natural Microlots.

Gemeinsam haben wir eine Vorauswahl getroffen. Samples wurden geröstet, bei einem Besuch von Pingo und Steffi in Frankfurt wurden unterschiedliche Kaffees und Profile verkostet.

Dank dem Top-Knowhow von Nata, Yulia und ihren Baristi Sebastian und Johannes eine Kleinigkeit.

Letztendlich waren zwei Kaffees in der Endauswahl und die Entscheidung viel letztendlich auf den Kaffee von Maria Cristina Martinez.

Unser Röstprofil

Ein hell gerösteter Natural, aber mit ungewöhnlich dunklen Noten von Marzipan, Nuss, Zimt und Steinfrucht

Schon in Honduras hat das Ehepaar Maria Cristina Martinez und Victorino Meza großen Eindruck auf Steffi und Max gehabt. Zum ersten Mal wurden hier Kaffeekirschen getrocknet und statt als gewaschener Kaffee aufbereitet, als Natural verarbeitet. Die Finca die "nur" auf 1275 m Höhe liegt ist bestimmt von Zitrusfrüchten und wunderbar gepflegt.

Der Orangensaft der hier zum Standardgetränk gehört sucht seines gleichen. Der Saft ist so süß und lecker, dass es schwer fällt aufzuhören. Diese Süße findet sich glücklicherweise auch im Kaffee wieder.

 

100 % natural Arabica aus Honduras, Kooperative COMSA - Produzentin Maria Cristina Martinez und ihrem Ehemann Victorino Meza.

 

Das Ergebnis ist sehr spannend, denn obwohl die Röstung hell ist im Bezug auf die Endtemperatur von 206,8°C, sind die Aromen "winterlich".

Aromen: Marzipan, Nüsse, Zimt, Steinfrucht und ein Hauch von süßer Limette

 

Schon in Honduras hat das Ehepaar Maria Cristina Martinez und Victorino Meza großen Eindruck auf Steffi und Max gehabt. Zum ersten Mal wurden hier Kaffeekirschen getrocknet und statt als gewaschener Kaffee aufbereitet, als Natural verarbeitet. Die Finca die "nur" auf 1275 m Höhe liegt ist bestimmt von Zitrusfrüchten und wunderbar gepflegt.

Der Orangensaft der hier zum Standardgetränk gehört sucht seines gleichen. Der Saft ist so süß und lecker, dass es schwer fällt aufzuhören. Diese Süße findet sich glücklicherweise auch im Kaffee wieder.

 

100 % natural Arabica aus Honduras, Kooperative COMSA - Produzentin Maria Cristina Martinez und ihrem Ehemann Victorino Meza.

 

Das Ergebnis ist sehr spannend, denn obwohl die Röstung hell ist im Bezug auf die Endtemperatur von 206,8°C, sind die Aromen "winterlich".

Aromen: Marzipan, Nüsse, Zimt, Steinfrucht und ein Hauch von süßer Limette

 

Preis pro 500 g / 15 € (1 kg kostet 30,- Euro)

 

Kaufen und trinken im Brühmarkt und im Kaffeewerk Espressionist in Frankfurt

Bestellen bei Quijote

Vorbeikommen?

Unsere Öffnungszeiten

sind Montag und Donnerstag

von 11:00 - 13:30 und 14:30 - 17:00 Uhr.
An diesen Tagen sind wir sicher in der Rösterei, die anderen Tage benötigen wir Ruhe für andere Dinge.

FAQ

Hast du Fragen? Vielleicht findest du die Antwort hier!

Newsletter Bestellen

Möchtet Ihr die wichtigsten Informationen über Quijote regelmäßg erhalten?
Einmal im Monat verschicken
wir News, oft auch inklusive
Spezial-Angebote.
Falls sich ein Elefant in den
Röster verirrt, gibt es einen
Sondernewsletter. Versprochen!

Kaffeeschule HAMBURG

Facebook