Marcala, Tag 5

Dienstag, 14.02.2017

 

Heute gibt es wieder lecker Frühstück bei Lennons Mutter. Miam.Miam.

 

Von dort aus geht es direkt zu Lennons Arbeit, dem Beneficio Humido, der Verarbeitungsanlage für Kaffees. Hier werden z.B. für gewaschenen Kaffee - die Kaffeekirschen von ihrem Fruchtfleisch befreit, über mehrere Stunden im Wasserbecken „gewaschen“ und danach zum trocknen ausgelegt – gewaschener Kaffee. Die Farmer bringen ihre Ernte selbst zu dieser Station. Die Kirschen werden dort gewogen und nach Sicht bewertet.

In den Bodegas der COMSA liegen beeindruckende Mengen von fertig getrockneten Kaffees – aktuell sind 80% der Ernte schon hier.

Wir kämpfen uns durch die Unmengen von Kaffee und suchen uns einige Muster aus, welche wir in den nächsten Tagen verkosten werden. Unser Freund Nelson, welcher uns auch schon in Hamburg besucht hatte, wird die Verkostung / das Cupping vorbereiten. Nelson ist der Chefverkoster / Cupper der COMSA.

 

Zum Mittagessen geht es wieder zur „La Fortaleza“, hier wird nicht nur mit Kaffeeaufbereitungstechniken und Organic-Dünger experimentiert sondern auch mit den Getränken. Es gibt eine Mischung aus Orangensaft, Limette, Sellerie und Koriander. Schmeckt interessant und sieht gesund aus.

 

Nach dem Mittagessen geht es zum Beneficio Seco. Hier suchen wir auch noch einige Muster aus. Für diesen Nachmittag steht Cuppen auf dem Plan, und zwar 21 verschiedene Naturals.

 

Kurz vor dem Cupping treffen wir noch Fabio Claros, einen Kaffeefarmer der COMSA.

Von ihm hatten wir auch schon sensationelle Microlots im Verkauf. Wir erzählen ihm von den tollen Ergebnissen seiner Arbeit und dass Michael Prem (befreundeter Röster / Barista) mit einem seiner Kaffees die Baristameisterschaft in Österreich gewonnen hatte. Er freut sich sehr und wir hoffen auch ihn noch auf seiner Farm besuchen zu können.

Die Cuppingergebnisse sind sehr vielversprechend und wir freuen uns darauf, bald wieder sehr guten Kaffee zu bekommen.

 

Der Tag endet wieder mit Papierkram (Cuppingnotizen auswerten) und Reiseberichte schreiben. Sehr müde geht es ins Bett.

weiter zu Tag 6

Vorbeikommen?

Unsere Öffnungszeiten

sind Montag und Donnerstag

von 11:00 - 13:30 und 14:30 - 17:00 Uhr.
An diesen Tagen sind wir sicher in der Rösterei, die anderen Tage benötigen wir Ruhe für andere Dinge.

FAQ

Hast du Fragen? Vielleicht findest du die Antwort hier!

Newsletter Bestellen

Möchtet Ihr die wichtigsten Informationen über Quijote regelmäßg erhalten?
Einmal im Monat verschicken
wir News, oft auch inklusive
Spezial-Angebote.
Falls sich ein Elefant in den
Röster verirrt, gibt es einen
Sondernewsletter. Versprochen!

Kaffeeschule HAMBURG

Facebook