Von Atlanta nach Tegucigalpa

Samstag, 11.02.2017

Atlanta. Nach einigen Stunden erholsamen Schlaf geht es wieder zum Flughafen.

 

 

Wir sind etwas früher da um noch etwas zu frühstücken. Leider ist die Verfügbarkeit von guten Lebensmitteln am Boden noch schlechter als in der Luft. Nach einem niederschmetternden Frühstück (ohne Kaffee!) geht es in den Flieger nach Tegucigalpa. Mit dabei viele Helfer von verschiedenen Hilfsorganisationen. Während des Fluges komme ich auf die verrückte Idee mir einen Kaffee zu bestellen. Er schmeckt nach verkohltem Fleisch, endlich was herzhaftes!

 

Die Landung in Honduras ist auch ein kleines Erlebnis. Nach der Landung wird geklatscht, ich dachte das machen nur deutsche Touristen auf Mallorca aber hier sind die Menschen wirklich glücklich dass es der Pilot geschafft hatte das Flugzeug heile zu landen.

(Empfehlung: Youtube, Stichwort: „Tegucigalpa plane landing“)

 

Tegucigalpa. Wir werden von Erin von der COMSA am Flughafen abgeholt.

 

Bis nach Marcala sind es ein paar Stunden Autofahrt und wir machen einen kleinen Zwischenstopp an einer Raststätte. Das Essen dort ist phänomenal und sehr vielfältig.

 

Mit auf meinem Teller war ein Kartoffelsalat wie man ihn auch in Deutschland finden kann.

 

Jedoch mit einer kleinen Besonderheit. Anstatt kleiner Tomaten hatte ich Cocktailtomaten zwischen Mayo und Kartoffeln, delicioso!

 

In Marcala angekommen treffen wir uns mit Lennon und Nelson, ebenfalls von der COMSA.

Die beiden waren bereits im Vorjahr jeweils für einen Monat bei uns zu Besuch in Hamburg.

 

Der Abend endet bei „Ronny´s“ DEM Restaurant/Bar in Marcala mit einer Mariachi-Band!

 

weiter mit Tag 3

Vorbeikommen?

Unsere neuen Öffnungszeiten

sind Montag und Donnerstag

von 11:00 - 13:30 und 14:30 - 17:00 Uhr.
An diesen Tagen sind wir sicher in der Rösterei, die anderen Tage benötigen wir Ruhe für andere Dinge.

FAQ

Hast du Fragen? Vielleicht findest du die Antwort hier!

Newsletter Bestellen

Möchtet Ihr die wichtigsten Informationen über Quijote regelmäßg erhalten?
Einmal im Monat verschicken
wir News, oft auch inklusive
Spezial-Angebote.
Falls sich ein Elefant in den
Röster verirrt, gibt es einen
Sondernewsletter. Versprochen!

Jetzt neu!

kaffeeschule HAMBURG

Facebook