Tag 2

Wir Fahren mit dem Van 11 Stunden nach Takengon in die Berge der Autonomen Region ACEH (Arabic, Chinese, European, Hindu). Es ist die Konservativste Muslimische Region in Indonesien. Der Grossteil der Strasse ist Asphaltiert also ist die Fahrt recht angenehm. Weniger angenehm ist der Anblick der Ölpalmen, die soweit reichen wie man blicken kann. Die Ölpalme saugt das Grundwasser weg und sorgt dafür, dass die Flüsse zurückgehen. Sobald der Wasserstand niedrig genug ist fahren Bagger in den Fluss rein und schippen den Sand und die Steine aus dem Flussbett um Beton herzustellen. Eine echte Katastrophe.  Je mehr Höhenmeter wir zurücklegen desto schöner wird die Umgebung. Wälder und Flüsse, Affenbanden und Kaffeebäume. In Takengon angekommen gehen wir alle früh schlafen. Wir haben im Auto über den Ablauf des Workshops und Kaffee gesprochen.

Takengon am Morgen


Vorbeikommen?

Unsere neuen Öffnungszeiten

sind Montag und Donnerstag

von 11:00 - 13:30 und 14:30 - 17:00 Uhr.
An diesen Tagen sind wir sicher in der Rösterei, die anderen Tage benötigen wir Ruhe für andere Dinge.

FAQ

Hast du Fragen? Vielleicht findest du die Antwort hier!

Newsletter Bestellen

Möchtet Ihr die wichtigsten Informationen über Quijote regelmäßg erhalten?
Einmal im Monat verschicken
wir News, oft auch inklusive
Spezial-Angebote.
Falls sich ein Elefant in den
Röster verirrt, gibt es einen
Sondernewsletter. Versprochen!

Jetzt neu!

kaffeeschule HAMBURG

Facebook