Indienreise 2017: Schwan zu Besuch in Kerala bei Organic Wayanad

Endlich. Nach einem knappen Jahr bei Quijote stand sie nun endlich an. Meine erste Reise in den Ursprung. Wir haben uns bei Quijote ja zum Ziel gesetzt, jede unserer Partnerkooperativen mindestens einmal, wenn möglich zweimal im Jahr zu besuchen. Da wir im Kollektiv mittlerweile zu sechst sind, haben wir uns das Ganze etwas aufgeteilt, so dass sich jeder schwerpunktmässig um ein Land kümmert. In diesem Jahr sieht die Reiseplanung vor, dass ich mit Indien den Anfang mache und unsere Partner von Organic Wayanad im südlichen Bundesstaat Kerala besuche. Von dort beziehen wir einen der weltweit besten gewaschenen Robustas. Mmmhh, Robusta, da läuft einem ja bereits die Crema im Mund zusammen. Also nichts wie hin da!


Tag 1und 2

Wenn man an einem regulären Wochentag morgens um kurz nach vier Uhr das Haus verlassen muss, ist  das normalerweise nicht undedingt ein Grund in Jubelstürme auszubrechen.

Erst recht nicht bei Minusgraden, Schneefall und Eis auf dem Strassen. Anders sieht das mit der Motivation allerdings aus, wenn draußen vor der Tür ein Taxi zum Flughafen Fuhlsbüttel wartet und das Flugziel Indien heißt.

 

Zunächst sollte es allerdings noch schimmer werden....

Tag 3

Vom Flughafen in Kozhikode bis zu Organic Wayanad im Landesinneren sind es knapp 140 Kilometer. Die Fahrt mit dem Auto (Linksverkkehr, ist ein Überbleibsel aus der Zeit als britische Kronkolonie) dauert je nach Verkehrsaufkommen zwischen dreieinhalb bis fünf Stunden.

Das alleine sagt sicherlich schon einiges über die hiesigen Strassenverkehrsverhältnisse aus. Zum einen sind speziell die Nebenstrassen häufig in einem sehr schlechten Zustand und zum anderen sind selbst in den abgelegenen, ländlichen Regionen extrem viele Leute unterwegs....

Tag 4

Nachdem die bisherigen Tage ja überwiegend aus Reiseberichten bestanden, ging es zum Wochenbeginn nun endlich das erste Mal wirklich um Kaffee.

Und mein Start in die Kaffeewelt hätte nicht viel extremer ausfallen können.

Nach einem exqusiten Frühstück bei Grace ging es mit dem Auto zu einem Farmer bzw. einer Farmergemeinschaft, mit der Organic Wayanad im Rahmen eines Projektes erst seit 2016 zusammenarbeitet.

 

Die Besonderheit dieser Farmer ist, dass es sich hierbei um sogenannte Tribals handelt. Unter dem Sammelbegriff Adhivasi sind hier 36 Communities von indigenen Ureinwohnern der hiesigen Region zusammen gefaßt, die ursprünglich als Nomaden durch die Wälder zogen und sich dort selbst versorgten...

Vorbeikommen?

Unsere neuen Öffnungszeiten

sind Montag und Donnerstag

von 11:00 - 13:30 und 14:30 - 17:00 Uhr.
An diesen Tagen sind wir sicher in der Rösterei, die anderen Tage benötigen wir Ruhe für andere Dinge.

FAQ

Hast du Fragen? Vielleicht findest du die Antwort hier!

Newsletter Bestellen

Möchtet Ihr die wichtigsten Informationen über Quijote regelmäßg erhalten?
Einmal im Monat verschicken
wir News, oft auch inklusive
Spezial-Angebote.
Falls sich ein Elefant in den
Röster verirrt, gibt es einen
Sondernewsletter. Versprochen!

Jetzt neu!

kaffeeschule HAMBURG

Facebook